24.06.2020 www.jf-bargfeldstegen.de geht live
Die Jugendfeuerwehr hat die Coronakrise genutzt und eine eigene Webseite erarbeitet auf der wir über die Arbeit der Jugendfeuerwehr berichten.

 
 16.03.2020 Covid19 Pandemie
Die Covid19 Pandemie hat die Welt verändert. Die Jugendfeuerwehr darf sich nicht mehr persönlich treffen. Wir machen trotzdem weiter und schwenken auf einen wöchentlichen Onlinedienst um. Zusätzlich arbeiten wir an Projekten, die keine persönlichen Kontakte benötigt.

 
 27.10.2019 Die Jugendfeuerwehr startet mit Fit for Fire
Ab sofort bietet die Jugendfeuerwehr ein wöchentliches Fit-for-Fire Training an. Die Hanseatische Feuerwehr Unfallkasse finanziert für die ersten 15 Trainings eine externe Trainerin.

 
 06.07.2019 Teilnahme Landeszeltlager Föhr
Die Jugendfeuerwehr nimmt mit 24 Teilnehmern am Landeszeltlager der Schleswig-Holsteinischen Jugendfeuerwehr teil. Neben dem Amtszeltlager und dem Kreiszeltlager ist es das erste Mal, dass die Jugendfeuerwehr an 3 Zeltlagern im gleichen Jahr teilnimmt.

 
 18.05.2019 Sieg beim Amtsfeuerwehrfest
Mit einer kleinen aber feinen Wettkampfgruppe traten wir im traditionellen Schnelligkeitswettbewerb im Rahmes des Amtsfeuerwehrtages der Amtsgemeinden und der Stadt Bargteheide in Fischbek an.
Nachdem wir aus dem Vorlauf als Gruppensieger ins Finale eingezogen sind, konnten wir auch im Finale überzeugen und mit deutlichem Abstand den ersten Platz belegen.
Erstmals seit Gründung der Jugendfeuerwehr konnte die Bargfelder JF diesen Wettkampf für sich entscheiden und den Wanderpokal nach Bargfeld holen.

 
 22.06.2018 Anhänger für die Jugendfeuerwehr
Die Raiffeisenbank Bargteheide hat der Jugendfeuerwehr Bargfeld-Stegen einen Fahrzeuganhänger gespendet. Unsere Technikcrew hat noch zusätzliche Lichttechnik verbaut.

 
 19.01.2018 Dirk Feuerer wird Jugendfeuerwehrwart
Nachdem Steffen Schnittger 6 Jahre erfolgreich die Geschicke der Jugendfeuerwehr geleitet hat, wird Dirk Feuerer von der Mitgliederversammlung als neuer Jugendfeuerwehrwart gewählt.

 
 22.05.2016 Besuch der Flughafenfeuerwehr
Mit einer Delegation von 23 Mitgliedern und Betreuern besuchen wir die Flughafenfeuerwehr Hamburg.

 
 19.07.2015 Segeln in Holland II
Erneut ging es mit den anderen Jugendfeuerwehren aus dem Amt nach Holland zum Segeln. 17 Jungen und Mädchen segelten den Einmaster "Confiance" 5 Tage lang durchs Wattenmeer.

 
 24.06.2012 Segeln in Holland
Gemeinsam mit den anderen Jugendfeuerwehren aus dem Amt segelt die Jugendfeuerwehr erstmalig durchs holländische Wattenmeer. 18 Jungen und Mädchen gingen für 5 Tage an Board des Zweimasters "Minerva".

 
 20.01.2012 Steffen Schnittger wird Jugendfeuerwehrwart
Inga Oschmann übergibt nach einer Amtszeit von 6 Jahren den Staffelstab an Steffen Schnittger.

 
 07.04.2006 Inga Oschmann übernimmt die Jugendfeuerwehr
Nachdem Martin Rades die Jugendfeuerwehr eine volle Amtszeit geleitet hat, übernimmt mit Inga Oschmann die erste Frau das Ruder.

 
 18.01.2002 Erster Übertritt in die Einsatzabteilung
Im sechsten Jahr der Jugendfeuerwehr tritt erstmals ein Mitglied aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bargfeld-Stegen über.

 
 01.08.2000 Martin Rades wird Jugendfeuerwehrwart
Martin Rades wird zum Jugendfeuerwehrwart gewählt. Gemeinsam mit 3 Betreuern gestaltet er von nun an die Übungsdienste und Freizeitaktivitäten der Jugendfeuerwehr.

 
 15.01.1998 Nils Timm wird Jugendfeuerwehrwart
Nils Timm übernimmt die Geschicke der Jugendfeuerwehr von Michael Lüthje.

 
 20.09.1996 Gründungsversammlung der Jugendwehr
In Anwesenheit des Bürgermeisters, der Patenkompanie der Gemeinde, des Amtswehrführers und des Kreisjugendwartes gründet sich die  Jugendfeuerwehr Bargfeld-Stegen. 2 Mädchen und 18 Jungen bilden die 20 Gründungsmitglieder. Als Jugendgruppenleiter wird Christian Kruse gewählt.

 
 03.05.1996 Mitgliederversammlung der FF Bargfeld-Stegen
Die Freiwillige Feuerwehr Bargfeld-Stegen spricht sich in außerordentlicher Sitzung für die Gründung einer Jugendfeuerwehr zur Nachwuchsgewinnung aus. Trotz einiger Gegenstimmen, die mit der Gründung noch ein Jahr warten wollten, sprach sich eine enge Mehrheit von 17 zu 15 Stimmen für eine  Gründung aus. Als Jugendfeuerwehrwart wird Michael Lüthje gewählt.